versichern
vorsorgen
anlegen
finanzieren

Anlegen

Sie haben Kapital, das Sie in absehbarer Zeit nicht benötigen und das solange für Sie arbeiten darf?

Dann gilt es, gemeinsam herauszufinden, was Ihnen beim Thema Geldanlage besonders wichtig ist und wie die dazu passende Strategie aussehen kann.

In der Praxis stehen die verschiedenen Anlageziele in Konkurrenz zueinander:

Wir haben hier für Sie unsere Premiumlösungen zusammengestellt, damit Sie sich einen ersten Überblick über die Vielzahl der Möglichkeiten verschaffen können.

  • Ansparen
  • Direktinvestments
  • Wertpapiere

Sprechen Sie Ihren Berater/Ihre Beraterin an, um gemeinsam eine zukunftsfähige Strategie für Ihr Kapital zu entwickeln!

Ansparen

mehr erfahren

Direktinvestments

mehr erfahren

Wertpapiere

mehr erfahren

Ansparen

Wenn Sie regelmäßig Geld übrig haben, das sinnvoll für Sie arbeiten soll, stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung.

Der Vorteil für Sie ist, dass sich so über die Zeit fast unmerklich ein ansehnliches Vermögen bilden lässt und Sie (Kurs-)Schwankungen durch den sogenannten Cost-Average-Effekt zu Ihrem Vorteil nutzen.

• Cost-Average-Effekt
• Goldsparplan
• Sachwertsparplan
• Wertpapiersparplan

ANsparen vs. ABsparen

Der Cost-Average-Effekt (Durchschnittskosteneffekt) beschreibt die Folge der Verteilung einer Investition in eine Anlage über einen längeren Zeitraum. In diesem Fall werden bei fallenden Kursen mehr Anteile und bei steigenden Kursen weniger Anteile erworben, so dass die Anteile zu einem Durchschnittspreis erworben werden, der zwar über dem günstigsten Preis der Betrachtungsperiode, aber auch unter dem ungünstigsten Preis liegt. Dadurch wird das Problem des richtigen Einstiegszeitpunktes (Timing) auf einen Zeitraum ausgedehnt, wodurch zwar die Folgen von Timing-Fehlern verringert, aber auch gleichzeitig Vorteile des richtigen Timings verspielt werden. Damit bewegt sich der Ertrag der Investition zwischen dem einer Einmalinvestititon zum günstigsten bzw. zum ungünstigsten Einstiegszeitpunkt.
Quelle: FAZ.NET-Börsenlexikon

Mit einem Wertpapiersparplan sparen Sie regelmäßig in Fonds oder ETFs und bauen sich somit langfristig ein Vermögen auf. Die Augsburger Aktienbank bietet Ihnen die Auswahl aus mehreren hundert sparplanfähigen Fonds. Und Ihre ggf. bereits anderweitig angesparten Bestände lassen sich ganz einfach in dieses Depot übertragen.
Sie können beliebig viele Sparpläne verwalten lassen, die Zielfonds innerhalb unseres großen Sparplan-Angebots austauschen und Sparplan-Dynamisierungen nutzen.

Direktinvestments

Direktinvestment bedeutet, dass Sie nicht über einen Fonds oder eine Beteiligung Ihr Kapital anlegen, sondern direkt Eigentümer des Wirtschaftsguts werden.

Das kann folgende Vorteile für Sie haben:

• Sie haben unmittelbaren oder mittelbaren Zugriff auf das Wirtschaftsgut
• Günstigere Kostenstruktur
• Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten (z.B. unterschiedliche Einkunftsarten)

Folgende Premiumlösungen bieten wir Ihnen an:

• Container
• Gold
• Immobilien/Grundstücke
• Solaranlagen

Ohne sie geht gar nichts im Güterverkehr. Überall werden Waren bewegt, durch ganz Deutschland, durch die ganze Welt. Aber wie gelangen abertausende Tonnen von Lebensmitteln, Kleidung, Postsendungen oder Möbeln von A nach B? Dafür benötigt das Transportwesen – wo auch immer auf dem Erdball – Container. Millionen davon werden sekündlich auf Schienen, Autobahnen und den Weltmeeren befördert. Pausenlos werden die Stahlkolosse beladen, transportiert, am Zielort entladen und mit neuen Waren befüllt wieder auf die Reise geschickt.

40-Fuß-High-Cube-Standardcontainer sind mittlerweile die weltweit häufigsten ISO-Norm-Container. Sie sind wind- und wasserdicht, bestehen aus Stahl und haben zur Befestigung von Waren einen Holzfußboden. Als Großraumbehälter vereinfachen und beschleunigen sie seit Jahrzehnten das Be- und Entladen, das Transportieren sowie das Lagern von Waren nahezu aller Art und haben damit die weltweite Logistik revolutioniert.

Historisch wurde Gold seit Jahrtausenden als Währung eingesetzt. Eine Geldeinheit entsprach einer bestimmten Menge Gold und konnte jederzeit eingetauscht werden.

In unserem heutigen Geldsystem gibt es den sogenannten „Goldstandard“ nicht mehr und so können Notenbanken aller Länder Geld ohne Beschränkung drucken und notleidenden Staaten und Banken zur Verfügung stellen, was die Geldmenge extrem erhöht und die exzessive Staatsverschuldung der letzten Jahre ermöglicht hat.

In allen Zeiten wurde Gold als stabile Wertanlage und „Währung der letzten Instanz“ betrachtet. Es wird weltweit als Zahlungsmittel akzeptiert und eignet sich somit als Sicherheitsbaustein innerhalb des Gesamtvermögens.

Der Wert des Goldes ist vom aktuellen Goldpreis (in USD) abhängig. Gold hat keinen eigenen Ertrag wie z.B. Aktien (Dividende) oder Immobilien (Miete). Allerdings wird der intrinsische Wert durch seine relative Seltenheit und den Aufwand bei seiner Förderung bestimmt. Deswegen hat Gold kein Ausfallrisiko wie sonstige Papiergeldanlagen.

Wir bieten Ihnen über unsere Partner verschiedene Möglichkeiten der Vermögensanlage in Edelmetallen an.

Mit einem Investment in eine Photovoltaik-Einzelanlage erwirbt der Kapitalanleger eine eigenständige Photovoltaikanlage eines Solarparks oder Solardachs.

Das Vorgehen ist vergleichbar mit der Aufteilung eines Mehrfamilienwohnhauses in einzelne Eigentumswohnungen. Sie erwerben somit direkt das Eigentum an einer Solarstromanlage und haben steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten.

Investitionen in Anlagen, die erneuerbare Energien erzeugen, bieten einen langfristigen Ertrag mit niedrigen Risiken.

Mit einer jährlichen Investition i.H.v. ca. 1.000 Euro erwerben Sie eine Solaranlage, die bereits seit ein bis drei Jahren Strom einspeist. Somit gehen Sie kein Bau- oder Anschlussrisiko ein und Sie profitieren von der vorherigen höheren Einspeisevergütung.

Nach 10 – 15 Jahren ist die Anlage komplett bezahlt und produziert noch 15 – 20 Jahre lang Strom und damit für Sie passives Einkommen!

Über die Laufzeit beträgt Ihr eigener Aufwand lediglich rund 15 – 20 % des Investitionsvolumens. Der Rest trägt sich über die – für 20 Jahre garantierte – Einspeisevergütung aus dem mit der Anlage erzeugten Strom.

Betriebskosten wie Verwaltung, Monitoring, Pacht für das Grundstück und Versicherungsbeiträge für die Anlage sind bereits einkalkuliert.

Darüber hinaus nutzen Sie verschiedene Möglichkeiten der steuerlichen Abschreibung und können sich so ca. 20% des Investments als Steuererstattung – evt. auch rückwirkend – zurückholen! Bei einem Investment i.H.v. 100.000 Euro können Sie sich also bis zu 20.000 Euro Steuererstattung sichern!

Ein Solar-Direktinvestment ist gleichzeitig eine nachhaltige Investition in die Zukunft, denn die Entwicklung hin zu einer nachhaltigen Energieversorgung ist ein globaler Megatrend und erneuerbare Energien verzeichnen bereits seit vielen Jahren ein starkes und stabiles Wachstum.

Wertpapiere

Neben Immobilien und Grundstücken werden von Experten immer auch Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau empfohlen.

Die Empfehlung leuchtet ein, da Sie damit an Unternehmen beteiligt sind, die den Motor unserer Volkswirtschaft darstellen.

Dennoch zögern viele Menschen, diese Vermögenswerte gezielt in ihrer Anlagestrategie zu berücksichtigen, da die meisten hohe Kursschwankungen oder gar Kursverluste fürchten.

Um diese Risiken abzufedern, bieten wir Ihnen ausgewählte Lösungen an

• Investmentfonds
• Vermögensverwaltung
• Honorarberatung
• ofg Portfolio Select

Sie können aus allen in Deutschland zum Vertrieb zugelassenen Investmentfonds und Wertpapieren auswählen und diese in Ihrem Depot verwahren lassen. Vorhandene Wertpapierbestände können Sie einfach auf das Depot bei uns übertragen – die Augsburger Aktienbank bietet für den Einzug der Wertpapiere einen umfassenden und kostenfreien Service.

Ihre Vorteile

  • Alle Unterlagen aus einer Hand – deutlich weniger Aufwand für Sie: nur noch eine Vermögensaufstellung, Steuerbescheinigung und Erträgnisaufstellung
  • Nur eine feste Depotgebühr von 39,90 Euro, unabhängig vom Depotwert
  • Kostenfreie Verwahrung von Bundeswertpapieren
  • Kostenloser Zugang zu einem leistungsfähigen Kundenportal mit umfassenden Wertpapierinformationen
  • Praktisches Zahlungsverkehrskonto für alle Finanzgeschäfte

Besonders stolz sind wir auf die bisherige Entwicklung unseres hauseigenen Investmentfonds
ofg-Portfolio Select.

Sie wollen Ihr Geld verfügbar aber auch rentabel anlegen, ohne selbst die Anlagen ständig im Blick behalten zu müssen? Dann ist eine Vermögensverwaltung die richtige Strategie für Sie!

Was Immobilien beim Vermögensaufbau an Stabilität und regelmäßigem Einkommen bedeuten, bringen Aktien in Form von Flexibilität und Verfügbarkeit mit. Die meisten Menschen schrecken jedoch vor den Kursschwankungen zurück und verzichten deswegen auf eine Investition.

Da wir jedoch der Meinung sind, dass Sie die Chancen der Aktienmärkte auf jeden Fall zum langfristigen Vermögensaufbau nutzen sollten, bieten wir verschiedene Strategien an, die hervorragend Rentabilität und Stabilität verbinden.

In Abgrenzung zu klassischen Depots bieten wir unseren Kunden auch die Möglichkeit an, ihre Wertpapiere gegen Honorar zu betreuen.

Der wesentliche Vorteil für Sie ist, dass Sie die Wertpapiere ohne die üblichen Aufschläge kaufen und damit Ihr volles Kapital für Sie investiert werden kann. Sie profitieren also von Anfang an mit dem gesamten Betrag von den Kursentwicklungen. Unsere Betreuungsleistung wird durch eine Servicegebühr vergütet, die vom durchschnittlichen Depotstand berechnet wird. Unsere Vergütung nimmt also unmittelbar an der Entwicklung Ihres Depotwertes teil und somit haben wir ein noch größeres Interesse daran, dass sich dies auf Dauer positiv entwickelt.